• Hallo allerseits,


    eigentlich ist doch die Sonne die Quelle des Morgenrotes. Auf dem Bild ist allerdings der Mond zu sehen. Man könnte fast denken, dass er den Himmel so schön färbt.


  • Hallo Hans
    schönes foto.


    nachts wenn alles schläft fahre ich am wochenende durch die tiefen des sauerlandes um den menschen die sonntagszeitungen zu bringen. da gibt es oft bei sonnenaufgang solche phantastischen bilder und auch der himmel ist an manchen stellen so dunkel wie ich es vorher nie gesehen hab (stadtkind).
    oft hab ich gedacht das man eigentlich viel zu selten mal früh aufsteht und sich die einfachen wunder der natur ansieht. eigentlich ist keine zeit zum anhalten aber auch heut nacht hab ich wieder in einer besonders dunklen ecke für 10 min angehalten um mir den orion mit all seiner pracht anzusehen .
    erstaunlich was man sieht wenns richtig dunkel ist. leider kann man es nicht teilen in solch einem augenblick (oder geniessen für sich ganz allein )


    grüssse
    Navid

  • Hallo Wolfgang,


    > Wann, lieber Hans-Ulrich gehst Du denn ins Bett?


    ???


    Eigentlich immer noch vor Mitternacht.


    > Kann es sein, daß Du mich mal wegen eines Wärmebildes hier angesprochen
    > hattest von einem der Hauptspiegel des LBT in Arizona? Den Link suche ich
    > verzweifelt.


    Da kann ich Dir leider nicht weiter helfen. Das muß jemand anderes gewesen sein.

  • Dann kennst Du sicher Schmallenberg Schanze, dort war ich früher öfters Beobachten.
    Seit ich allerdings mit meinem damaligem Auto, einen Ford Granada 2,8i Turnier nach einem Wintereinbruch ( bei Ankunft gutes Wetter, nach der Wanderung Schneetreiben) auf der Rückfahrt nach "unten" zweimal fast im Wald gelandet wäre, fuhr ich dort im Winter nicht mehr hin..
    :)
    Klarientto