• Hallo allerseits,


    ist es nichtwunderbar, man sitzt vor seinem Zelt, genießt sein Frühstück und schaut den Vögeln zu. Diese sind so zutraulich, dass sie biss auf einen Meter heran kommen. Jeder heruntergefallene Krümel wird begutachtet und wenn für gut befunden aufgepickt.







  • Hi Hans-Ulrich

    schöne Fotos und die Zutraulichkeit der Vögel ist schon bemerkenswert.
    Allerdings finde ich es auch gut, daß du Zitat :"genießt sein Frühstück und schaut den Vögeln zu" nicht das Wort "beim" geschrieben hast :D

    Schönen Gruß
    Robert

    PS
    Du schreibst, daß die Vögel jeden Krümmel den Du denen gibst, begutachtet wird und für gut befunden.
    Auf diesem Foto, sieht man daß der Vogel ein Insekt in den Schnabel hat, ich hoffe Du hast Brötchen gefrühstückt :laugh:



    editiert 10.08.14.20h

  • HoO Germany wrote:

    Allerdings finde ich es auch gut, daß du Zitat :"genießt sein Frühstück und schaut den Vögeln zu" nicht das Wort "beim" geschrieben hast :D


    das wäre es doch gewesen Robert, mit Bildern!:cool2:

  • Hallo Wolfgang,


    > und Du bist Dir sicher, kein Teleobjektiv verwendet zu haben?


    So ziemlich, die erste fünf sind mit einer EOS 300D mit dem 18X55 Objektiv und das Letzte mit einer kleinen Kompaktkamera (4 Mega, dreifach Zoom) aufgenommen.


    Bei dem Vogel auf den ersten Bildern musste man aufpassen, dass man nicht auf ihn getreten ist. Der sammelte noch unter der Schuhsohle weiter.

  • Hallo Robert,


    eigentlich wollte ich die Überschrift noch etwas andres wählen. Das wäre dann so in deine Gedankenrichtung gegangen.


    > Auf diesem Foto, sieht man daß der Vogel ein Insekt in den Schnabel
    > hat, ich hoffe Du hast Brötchen gefrühstückt


    Ich kann Dich beruhigen, Würmer sind nicht so mein Geschmack. Aber es war schon interessant mit anzusehen, wie die Vögel sich an die Krümel rangepirscht haben. Erst habe sie in einiger Entfernung Futter gesucht, dann kamen sie immer näher und Du glaubst gar nicht, was so in einen Schnabel alles passt. Um noch ein Stückchen Käse (das war die mit Abstand beliebteste Beute) zu bekommen, wurde der Wurm nicht etwa fallen gelassen, nein der passte auch noch hinein.



  • Hi Hans-Ulich

    ich hoffe Du bist mir nicht böse wegen meinem Spaß. Ich beobachte auch gelegentlich die Vögel in meinem Garten, oft zwar nur diese Amseln, aber das sind schon schlaue Biester. Ich habe einige Fotos gemacht, von einigen Nesthockern (könnte eigentlich mal posten).
    Desweiteren habe ich beobachtet, wie die Elterntiere, nachdem ich den Rasen gesprengt habe (nass gemacht :jerry: ) diese da die Gelegenheit genutzt hatten um etliches Kriechgetier aufzuschnabeln. Und die waren ja nicht dumm... sie pieksten so viel Getier wie möglich auf, um dann effektiv wie möglich damit zum Nest zu fliegen.
    Daher glaube ich schon, daß in so einem kleinen Schnabel etliches Getier reinpasst.

    Schönen Gruß
    Robert

  • Hallo Robert,


    > ich hoffe Du bist mir nicht böse wegen meinem Spaß …


    Warum sollte ich? Da gab es keinen Grund. Außerdem muss ich mich ja mit Dir „gut“ stellen, sonst bekomme ich doch zum Geburtstag kein PST von Dir …

  • Hans_Ulrich wrote:

    Hallo Robert,


    > ich hoffe Du bist mir nicht böse wegen meinem Spaß …


    Warum sollte ich? Da gab es keinen Grund. Außerdem muss ich mich ja mit Dir „gut“ stellen, sonst bekomme ich doch zum Geburtstag kein PST von Dir …


    :jerry::jerry::jerry:lol

  • HoO Germany wrote:

    :jerry::jerry::jerry:lol


    Schade ...

  • Hans_Ulrich wrote:

    Schade ...


    hmmm...also ich hätte ein PST hier, es ist fast geschenkt :stupid:. Wenn man den Preis bedenkt und auch noch daß es ein tatsächlich an der Sonne geprüftes UND einwandfreies PST ist.


    ALso nicht lange fackeln.... bestellen :smartass:


    Schönen Gruß
    Robert

  • Hallo Robert,


    > Hier mal einige Fotos von mir …


    Eigentlich hatte ich Dich anders in Erinnerung.


    Trotzdem schöne Bilder.


  • Hi Hans Ulrich.... der saß :laugh:



    Schönen Gruß
    Robert

  • Rohr wrote:

    Fressen und Gefressen werden, wie halt immer im Leben!


    Ja, das Leben kann manchmal schon eine harte Bitch sein. Aber zum Glück geht es nicht immer ums Futtern, wie man bei der Grllle oder bei den Kücken sieht.


    Schönen Gruß
    Robert