Neuer Kleinplanet entdeckt

  • Uns Uwe, (nicht etwa der Uwe Seeler, der heute seinen 70.-ten feiert) hat einen Kleinplaneten entdeckt - mittlerweile
    amtlich bestätigt. Weil die Laudation immer noch von anderen gehalten wird, übernehme ich hiermit diese verantwortungs-
    volle Aufgabe für "unsUwe". Hier der Bericht in der Frankfurter Rundschau vom 4.Nov. 2006 in der Regionalausgabe Ost.
    Die Gartenhütte ist in Wirklichkeit geräumiger, ich hatte sie unlängst in Augenschein genommen. Wie jung der Uwe aus
    der Vogelperspektive wirkt, kann man ebenfalls auf diesem Foto bewundern.

    Wer die vergrößerte Version möchte, wähle diesen Link http://rohr.aiax.de/fr06_11_04.jpg


  • Hallo Uwe,


    von mir ein " Herzlichen Glückwunsch " für Deine Entdeckung.



    Davon träumen wohl die meisten Amateurastronomen......



    Ich hoffe, Du hast es gebührend gefeiert.


    Viele Grüße,
    Volker

  • Hallo Uwe,


    noch mal Glückwunsch zur Entdeckung und dem wirklich guten Artikel in der Rundschau.
    Wie man auf dem Foto sieht, Astronomie hält fit, was dabei entdecken macht den Mann wieder Jung und Er strahlt darauf mit Recht heller als sein Kleinplanet.:whistling:whistling:whistling


    Gruß Günter

  • Hallo Uwe,


    auch von mir herzlichen Glückwunsch zu deinem Fund. Kleinplaneten entdeckt man ja nicht alle Tage. Nun hast du ja eine Lebensaufgabe, die näheren Details über die nächsten Jahre auszuforschen. Zum Beispiel die Form, die Größe, die genaue Umlaufzeit usw.

  • Hallo Alois & Günter,


    Danke für die Glückwünsche!

    Nun hast du ja eine Lebensaufgabe, die näheren Details über die nächsten Jahre auszuforschen. Zum Beispiel die Form, die Größe, die genaue Umlaufzeit usw.


    Für Form- & Größenbestimmungen sind die Profis zuständig (Radarmessungen- & Raumsonden). Selbst für photometrische Messungen wäre meine Ausrüstung angesichts der Lichtschwäche des Objekts (19,5m) deutlich zu klein. Gelegentlich gelingen Massenschätzungen anhand von Bahnänderungen nach Annäherung zweier Kleinplaneten, siehe z.B. hier (Anfang letztes Seitendrittel "Massenbestimmungen"). Die Umlaufzeit steht bereits jetzt relativ genau fest (2,6662 Jahre), da das Objekt auf alten Aufnahmen aus 2001 vom Lincoln Laboratory ETS in New Mexico und Palomar Mountain/NEAT "wiederentdeckt" wurde. Hier die Animation & Daten für 2006 PR4.


    Freundliche Grüße: Uwe

  • Hallo UWe !
    Auch von reichliche glückwünsche zu deiner entdeckung.:jerry:
    Kannst ja mal dein gefühl beschreiben von der entdeckung bis hin zur bestättigung würd mich mal interessieren was da in einem so vor geht da ist man doch bestimmt so aufgeregt wie ein kleines kind oder ?

    gruß Timo

    "Dunkel die andere Seite ist .....!"
    "Halt's maul,Yoda, und mach das Licht an!"