Erdähnlicher Exoplanet entdeckt

  • Ist ein Meilenstein in der Astronomie und ein historischer Moment, einigen vielleicht nicht ganz so bewußt.


    Ich vermisse hier die entsprechende Resonanz.


    (auch Michel Mayor hat einmal wieder ganze Arbeit geleistet)

  • Ist ein Meilenstein in der Astronomie und ein historischer Moment, einigen vielleicht nicht ganz so bewußt.


    Ich vermisse hier die entsprechende Resonanz.


    (auch Michel Mayor hat einmal wieder ganze Arbeit geleistet)


    ... oder vielleicht denken sich die flachgeister "na, jetzt is´ ja scheissegal, was wir mit unserer guten alten erde machen, jetzt gibbet ja noch ne alternative..."
    also weiter so wie gehabt, profitgeilheit, dicke autos fahren etcetc. diesen ganzen idiotischen schwachsinn ... :-( )


    und den nächsten planeten können wir dann auch heimsuchen, just so, wie diese ausserirdischen in "independance day" ...


    lluja sog´i ..
    greetz hannes

    Es ist das Wesen der Primitivität, aus viel wenig zu machen - es ist die Kunst des Geistes, aus wenig viel zu machen

  • treffen sich 2 planeten. sagt der eine:
    "mensch, du schaust nicht gut aus! was ist los mit dir?"


    erwiedert der zweite:
    *hust* "ach weisst du....ich habe homo sapiens...."


    der erste planet lacht:
    "hahaha.....das kenne ich! keine sorge....das geht vorbei!"


    alt aber immer wieder gut....

  • wenn der Abstand Erde - Sonne 10cm betrüge, dann fände man Gliese 581 etwa
    127km weiter weg. (so in etwa, keine Gewähr ;-) Einfach eine gigantische Entfernung immer noch.

  • "Unfortunately, the radial method only tells astronomers what the planet’s mass and orbital distance are. They’re not directly observing it. So there’s no way to know if there is actually water on the surface, or even oxygen in the atmosphere that would indicate the presence of life."


    weiter