Teleskop: Das größte Auge der Kanarischen Inseln

  • Als im Jahr 1984 das deutsche 3,5-Meter-Teleskop auf dem Calar Alto in Südspanien in Betrieb genommen wurde, war es eines der größten Fernrohre auf der Erde. Das größte Teleskop in Europa ist es auch heute noch, aber im weltweiten Maßstab hat es längst an Bedeutung verloren; denn in Nord- und Südamerika, auf der Insel Hawaii und in Südafrika sind mittlerweile mehr als ein Dutzend Teleskope mit Spiegeln gebaut worden, die rund acht bis zehn Meter Durchmesser haben. In jüngster Zeit ist ein weiteres auf den Kanarischen Inseln hinzugekommen. Das Gran Telescopio Canarias, das mit seinem 10,4-Meter-Spiegel sogar das neue größte Fernrohr der Erde ist, wird an diesem Freitag mit dem „Ersten Licht“ seine Bewährungsprobe zu bestehen haben.


    weiter