Posts by alhena24

    Hallo Erich,


    die andere Möglichkeit ist den OAZ zu wechseln.
    Damals hatte ich einen Bresser 76/ 700 liegen.
    Dieser OAZ paßte vom Radius genau an meinen
    114er, nur die Bohrungen mußten erweitert
    werden.


    Gruß Dirk

    Hallo Erich,


    in der letzten Woche wurde 5 Okulare angeboten,
    wenn ich sie nochmal sehe, melde ich mich bei Dir.
    Ich meine es war bei EVBay.


    Gruß Dirk

    Hallo welser,


    bei EBay sind dieser Tage 2 10-Zöller
    um 280,- über den Tisch gegangen,
    allerdings an Selbstabholer.


    Gruß Dirk

    Hallo Marcel,


    was Planetenbeobachtung betrifft, möchte ich mich
    Uwes Rat anschließen. Nach einigen Versuchen mit
    kleineren Montierungen bin ich mit einer EQ-5
    auf Stahlrohrstativ glücklich geworden. Die läßt sich mit
    den flexiblen Wellen wunderbar nachführen und wenn man
    halbwegs eingenordet hat ist das Objekt auch nach einer
    Pause schnell wiedergefunden.


    Visuell kann die EQ-5 z.B. Newtons bis 8" tragen, da hat man
    eine lange Zeit Spaß dran. Sowohl das Sonnensystem wie
    Deepsky Objekte kann man damit gut beobachten.


    Gebrauchtes kann man evtl. auch bei EBay erstehen. Eine
    gebr. EQ-5 sollte unter 150,- zu bekommen sein, ein 8" Newton
    f/5 oder f/5 ab 100,-€. Dann bleiben Dir noch 100 bis 150,- für
    2 oder 3 gebr. Weitwinkelokulare.


    Grüße aus Hamm
    Dirk

    Hallo Winfried,


    auch ich gehöre zu den "Visuellen" und halte höchstens mal
    meine Digiknipse vor das Okular. Beobachtungsberichte lese
    ich immer wieder mal, vor allem weil ich nicht oft aus der Stadt
    herauskomme. Manche sind auch literarisch toll, so wie die von
    Anette vor ein paar Jahren im Astrotreff (glaube ich).


    Vor ein paar Jahren habe ich ein 90/ 1600 Objektiv gebraucht
    erworben und in ein KG - Rohr eingebaut. Den nehme ich immer
    wieder gerne mal mit raus, mir macht der Lange Spaß.
    Wenn das nächste Mal ein gebrauchter 150 f/15 zu sehen ist
    werde ich vielleicht schwach - der letzte war mir zu teuer.


    Grüße aus Hamm
    Dirk

    Hallo Christoph,


    die Nettiquette scheint dieser Tage in vielen Foren
    zu leiden - schade! Unser schönes Hobby hat nicht
    so viele Anhänger, daß man sie vergraulen müßte.
    Harald ist nun schon der zweite Anfänger in vier Wochen,
    der hier eine Frage stellt und sich kurz danach zurückzieht.
    Wenn der Fragende die erste Antwort nicht versteht,
    erkläre ich es ein zweites Mal (vielleicht auf andere Weise),
    und so fort - oder ich schweige still, wenn meine Erklärungs-
    künste versagen. Zur Not fange ich bei Adam und Eva an.


    Warum fasse ich meine Meinung nicht in eine PM?
    Vielleicht nützt es dem einen oder anderen, wenn er/ sie
    das liest - wer weiß.


    Seid nett zueinander - Dirk

    "Don`t feed the troll..."


    Lieber Winfried,


    wenn Du dem einen oder anderen auf die Sprünge
    helfen möchtest, solltest Du Deine Taktik ändern.


    Was hindert Dich daran, Beobachtungsberichte wie
    z.B. den vom 1. 10. im Forum Stellarum hier oder
    anderswo zu posten? Ich kenne eine Menge Leute,
    die sowas gerne lesen. Als Feedback sollte Dir dann
    die Zahl unter "Gelesen von" aber reichen.


    Viele Genußspechtler schaffen solch umfangreiche
    Programme wie Ihr garnicht, und für eine Hand voll
    Beobachtungen schreiben sie keinen Bericht. Es liegt
    auch nicht jedem im Blut.
    Aber beim Lesen solch eines Berichtes kommen dann
    schonmal Fragen auf: Hab ich noch nicht gesehen! - die
    könntest Du dann beantworten.
    Und wenn sich mal jemand hartnäckig verrannt hat,
    dann würdest Du ihm mit Geduld und Langmut - auf
    die Sprünge helfen.


    Grüße aus Hamm
    Dirk

    Hallo Harald,


    versuch´ mal an der Monti seitlich vorbeizusehen
    Richtung Polaris. Dabei stellst Du Norden und DEC
    schonmal grob ein. Meist ist Polaris dann im Polsucher
    bereits zu sehen, falls nicht, nimm den Sucher kurz
    heraus und sieh mal ohne Vergrößerung durch die
    Bohrung. Visuell muß es nicht so genau werden.


    Gruß Dirk

    Hallo Gannes,
    die 6 mm Blaukante war mein erstes Weitwinkelokular.
    Nach dem 50° Plössl Okularen war das eine Offenbarung.
    Gerade bei azimutaler Montierung ist WW eine feine Sache,
    gerade bei kleinen Okularbrennweiten. Als Übersichtsoku
    tut es aber auch ein 32er Plössl in 1,25".


    Gruß Dirk

    Hallo Namenloser,


    es gibt keine dummen Fragen, nur dumme
    Antworten. Das Auge sollte man nicht zukneifen.
    Viele benutzen tatsächlich eine Augenklappe!
    Alternativ könntest du den Bereich um den Auszug
    mit etwas dunklem bekleben.


    Grüße aus Hamm
    Dirk

    Hallo Jiggalatei,


    meines Wissens ist das Stahlrohr bei den EQ-5 und
    ähnlichen deutlich dicker als bei EM-10 und Asro-5.
    Die beine lassen sich ohne Querstreben nur bis auf
    einen bestmmten Winkel ausklappen. Durch die
    Okularplatte werden die Beine auf Druck gespreizt
    und so entsteht eine Stabile Einheit, die bei mir z.B.
    auf der EQ-5 einen 8" f/5 visuell zitterfrei trägt.


    Grüße aus Hamm
    Dirk

    Hallo Erich,


    das mit dem "überall mit hinnehmen" ist eine
    ganz feine Sache. Ob Du großes Equipment ins
    Auto packst, überlegst Du Dir immer mehrmals
    und läßt es dann sein.
    Den kleinen MAK mit leichter Monti packe ich auch
    mal auf Verdacht mit ein, den kann ich zu Fuß
    mitschleppen.
    Viel Spaß damit.


    Grüße aus Hamm
    Dirk

    Hallo Erich,


    mit einem kleinen MAK kannst Du von
    jedem Balkon spechteln. Und wegen der
    geringen Baulänge brauchst Du nicht gleich
    eine große Monti, da reicht sogar ´ne EQ-2.
    Bau Dir evtl. ein Holzstativ drunter.
    Ein 6" zeigt schon eine Menge Details.
    Versuch was gutes gebrauchtes zu bekommen
    und vergiß die Okulare nicht.


    Grüße aus Hamm
    Dirk

    Hallo Marcus,


    der 102er MAK ist doch bei 200x bereits
    an der Höchstvergrößerung angelangt.
    300 bis 400x versuche ich garnicht.
    Zum Testen habe ich es mal mit nem 4er Ortho
    versucht (350x), das macht keinen Spaß.


    Grüße aus Hamm
    Dirk

    Hallo Rainer,


    aus Kostengründen und auch um "etwas anderes
    mal auszuprobieren" habe ich fast mein ganzes
    Equipment gebraucht gekauft. Das meiste bei
    EBay. Es ist fast nichts schief gegangen. Mit der
    Zeit habe ich allerdings auch ein gewisses Gespür
    entwickelt, was man kaufen kann und was nicht.
    In der letzten Zeit habe ich allerdings häufiger
    auf den Forenmärkten zugeschlagen. Aber auch da
    kann man sich nicht blind darauf verlassen daß
    alles korrekt läuft.


    Grüße aus Hamm
    Dirk

    Hallo Asat,


    Wolken hatten wir gestern auch reichlich,
    aber zwischendrin immer längere Abschnitte
    mit toller Durchsicht. Ab 23:00 stand Jupiter
    bereits hoch genug, später konnte man den
    Schatten von Io über die Jupiterwolken
    wandern sehen.
    Vielleicht hast du heute Glück.


    Grüße aus Hamm
    Dirk