Beiträge von klarinetto

    [quote='Rohr','http://astro-foren.de/WBB4/index.php/Thread/?postID=36399#post36399']Hallo Klarinetto,
     
    mit dem Alter nimmt das Ruhebedürfnis zu, bis zur ewigen Ruh' .
     
     
    ...
    Na! Na! Na! Wer wird denn! Jetzt haste die ganzen verzogenen Lümmel in der Schule bald überstanden.. dann werden dich doch wohl ein paar auf cool und lustig um jeden Preis machende "Astros" nicht umwerfen...
    :)
    Astros deshalb in Gänsefüsschen weil: Die haben mit dem Erleben Natur genauso wenig zu tun wie ein Wanderer, der, Ruhe suchend, mit aufgedrehtem Kofferradio in die Wälder fährt..
    Aber was solls.
    Man braucht sich ja nicht mit jedem gemein zu machen, die finden meinesgleichen genauso blöde wie ich sie...
    :)
    Klarinetto

    ></O:p>
    Hallo Wolfgang,
    <O:p></O:p>
    diese Art der akustischen Vergewaltigung egal bei welchen Events ist mir auch immer ein Dorn im Auge. Was anfangs noch lustig sein mag, ist mit der Zeit nicht nur nervtötend, sondern einfach nur Prolo...
    <O:p></O:p>
    Ich habe mir lange überlegt, mein Forsthaus hier auch astronomischen Gruppen zu öffnen, immerhin gibt’s hier nur eine Straßenlaterne und relativ gute Beobachtungsbedinungen, wenn auch nicht mit Alpen etc vergleichbar, eher was für Leute aus den Ballungszentren Fankfurt oder Ruhrgebiet,Köln, doch: wer weiß, was da ankommt?
    <O:p></O:p>
    Hier laufen Rehe direkt am Haus vorbei, ist ruhig bis auf die paar Autos, die vorbeikommen in 200m Abstand ab und zu. Nicht auszudenken, wenn hier auf einmal Stereoboxen mit Musik aufgebaut würden, und mir die "Astrobrüder" im Oettingersuff hinters Haus scheissen...
    <O:p></O:p>
    J
    <O:p></O:p>
    Also lassen wir das lieber..schade...
    J
    <O:p></O:p>
    Wieder mal Grüße vom
    Klarinetto

    Hallo Hans Ulrich
     
    naja, die Entfernung ist wirklich nicht so problematisch, aber mein Interesse an nassen Übernachtungsplätzen im Zelt, ist in der Vergangenheit völlig überstrapaziert worden :blink:
    Wenn ich mich daran erinnere, daß wir schon mit dem Grill geheizt haben, weil es so arg kalt war :ohmy:, muss ich das nicht unbedingt wieder haben.
    Aber ich gebe zu, es war einfach schön auf dem ITV und man trifft auf viele Bekannte aus den vielen Foren.


     
     
    Also ich muss schon sehr bitten und mich wundern: SIE als Astrohändler sollten mit gutem Beispiel vorangehen und sich als erster den Arsch abfrieren! Liege ich falsch mit der Annahme, dass die Astrohändlerszene ein raues Plaster sei?
    Wenn Herr Robert wegen ein paar kälteren Tagen schon seinen ....einziehen, was wird dieser dann machen, wenn mal ne Reklamation käme??
    J
    Das frägt sich der
    Klarinetto
    J

    Kauf das Teil, guck durch und gut is.
    Mehr kann man dazu nicht sagen, und jene, die was dazu sagen, verwirren dich nur, glaubsm mir, habe VOR dem Net viel mehr gesehen als nach der Beratung im forum X..
     
    :twisted:
     
    Viele Köche verderben den Brei....
     
    Klarinetto

    Hallo Leute,
    also auch mal mein senf dazu: es begab sich zu einer Zeit, als ein netter Münchener Teleskophändler, der in Putzbrunn wirkt, eben diese Frage nach langbrennweitigen FH´s aufgriff und selbige importierte. Nach monatelangem Geschrei in den Foren und betteln und bitteln und und und
    Nur: als die Dinger dann dawaren und zum Verkauf angeboten wurden, wollte sie wundersamerweise keiner mehr haben und selbiger nette Händler mußte sie sogar unter EK wieder rauswerfen, wie man hörte..
     
    Die Moral von der Geschicht???
     
    :)
     
    Klarinetto

    Hi Hannes,
    ja diese Stammtische... erinnerst Du dich an Burscheid...
    :)
    Übrigens: Kommt doch mal hier im Forsthaus vorbei, nur lockere 160km von Düdo... Eine (!)Straßenlaterne und sonst nur Wald in 5km Umkreis...
    Scheune da zum Auskühlen der Scope, Bier da, Grillen am Lagerfeuer, Gästezimmer, Weiber, was will man mehr??
     
    :)
     
    Klarinetto

    Wolfgang, Recht haste ja, wobei wir wieder beim Thema wären: Der eine mag Amseln, der andere keine.
    Deshalb ist meine Antwort auf dein Posting sinnlos gewesen, genauso, wie dein Posting selber.
    Aber ich wünsche trotzdem DIR und allen, die das lesen:
    FROHE OSTERN!
    ( wer Ostern NICHT mag, möge diesen Wunsch überlesen)
    :laugh:
    Klarinetto

    Kennst Du den Klang der Stille?
    Wenn Dein Ohr erdrückt wird von Stille?
     
    Pausen sind auch Musik.
     
     
    Deshalb: "Untermalung" von etwas Vollkommenem unnötig...
     
    :laugh:
     
    Herzlichst
     
    Klarinetto

    Hallo Sven, Hallo an Alle.
     
     
    So, jetzt haben wir wieder voll auf die Trommeln gehauen. Fetzen sind geflogen, Worte, auch böse Worte, böse Vergleiche, - leider auch von mir!- sind gefallen.
    Die ersten Austritte sind geplant.
    Und was bringts?
    NICHTS UND WIEDER NICHTS.
    Micha hat sich aufgeregt, ich habe mich aufgeregt, xyz hat sich aufgeregt.
    Und was bringts?
    Was wird es bringen?
    NICHTS UND WIEDER NICHTS.
    Warum?
    Weil hier derjenige, der am Drücker sitzt, mit gutem Recht machen kann, was er will.
    Und wem das nicht passt, bleibt eben daheim, und geht auf eine andere Feier.
     
    Eigentlich ganz einfach. Ihr wollt das Net mit seinen Auswüchsen, also beklagt euch nicht, also beklage DICH nicht, Klarinetto, wenn das Net auch ein Auffangbecken von Mühseeligen und Beladenen, von selbsternannten Gladiatoren oder Künstlern ist.
     
    Wir alle sind daran beteiligt, dass es so was gibt, und nur wenn wir da nicht mehr mitmachen, wäre es ein wirklicher Fortschritt und auch etwas, was in der Zukunft besser laufen würde.
    Ich bin mir sicher: Gäbe es das Net nicht, gäbe es keine Doppeltnamen und es gäbe auch kein Streit mit Rohr und mit Truk und mit xyz.
    Nur das Net hat in uns, in jeden von uns etwas freigelöst, was besser drinnen geblieben wäre und allenfalls im Beichtstuhl rausgelassen würde.
    Ohne das Net kein Streit in diesen Dimensionen. Und das jahrelange Hin-und her. Auch von mir. Ohne das Net wären wir friedvoller und tolleranter, weil wir unser Gegenüber Aug in Auge haben müssten, oder am Telefon, was einen gewaltigen Unterschied ausmacht.
     
    Rohr wäre nicht zu dem geworden, was er jetzt ist ohne das Net und die Möglichkeiten des Net´s. Und wir auch nicht. Alle.
     
    Denken wir vielleicht mal drüber nach. Und lügt euch nicht in die Tasche, wie ich es 5 Jahre lang gemacht habe.
     
    So long, machts gut, seit gut zu euren Frauen ( wenn ihr noch eine habt..) oder überhaupt eine habt, bzw. einen schnuckeligen Mann. Und passt immer schön auf eure Rohre auf.
     
    :twisted:
     
    Man sieht sich, wenn nicht, auch nicht schlimm.
     
    :laugh:
     
    Klarinetto
     
     

    Lieber Hans-Ulrich,
    gerade solche Postings sind es, die in mir den Glauben an die Menschheit und/oder deren kleinkarierten Vertretern wieder zurück geben.
    Danke für diese unschuldig schönen Bilder.
     
    Es gibt Momente, an denen ich meinen Hund LUNA beneide: Gibt es ein lieberes Wesen als ein Tier? Sind Menschen nicht die waren Tiere auf Erden? LUNA meint es gut, ist gut, nie schlecht, und wenn doch, BIN ICH DRAN SCHULD.
    Empfehle dringend die Anschaffung eines Haustieres, wenn der "menschliche Geist" gar zu sehr durchgeht...
     
    Klarinetto

    Hallo Wolfgang,
    ach ja, das weckt Erinnerungen, als ich mal beim Wolfi ausgeholfen habe vor einiger Zeit...
    Das Bild mit der Wurst, das nette Nachbarn uns Astros spendierten aus zufälligem Anlass...weißt Du noch?
    Es ist immer schön beim Wolfi!
    Klarinetto

    Naja, nicht "Platzhirsche" sind das "Übel", sondern die ganzen kleinen "0,5Ender, die den 16Endern hinterherbeten".
    In Einsteins Gedankenwelt gabs noch einen Gott, aber nicht mehr in der reduzierten, oft fantasielosen, "mauskittelgrauen" Welt der Hinterherbeter.


    Basisrezept: Man nehme einen Gedanken, reduziere ihn auf das, was das entprechende Gehirn gerade begreift, und verteile in in der Welt als DIE Wahrheit.


    Klarinetto