Posts by Caro

    Huhu liebe Community,


    habe mich zwar schon im Anfänger-Thread vorgestellt, aber ich mach es jetzt noch mal hier offiziel :):


    • Ich heisse Caroline
    • Bin 21 Jahre alt
    • Komme aus Hessen -> Nähe von Darmstadt
    • Bin noch Auszubildende


    Ich selbst bin Laie auf dem Gebiet der Astronomie. Ebenso wie mein Freund, für den ich mich hier angemeldet habe, um ihm ein Teleskop zu Weihnachten zu schenken *gg*.


    Sobald er es bekommen hat, werde ich ihn "nötigen" sich auch hier anzumelden *lach*. Habe festgestellt dass das hier doch das Forum mit den sympahtischsten und hilfsbereitesten Mitgliedern ist :).


    Mein erstes "Projekt" wird das Bauen einer kleinen Rockerbox sein, da mir von einer EQ-1 Montierung abgeraten wurde :D. Bin mal gespannt ob ich das, mit Papas Hilfe (ich hab nicht so das Basteltalent*gg*), hinbekommen werde :). Poste dann bei Interesse auch gerne Bilder hier ins Forum!


    So weit zu mir :) und desweiteren hoffe ich natürlich, dass man sich mal auf einem Treffen persönlich kennenlernt :)!


    LG
    Caro

    Na dann werd ich wohl erstmal bei dem Teleskop bleiben das Argus empfohlen hat :)


    Wenn Interesse besteht poste ich dann vor Weihnachten noch mal welches ich jetzt definitiv gekauft habe :)


    Vielen Dank nochmals für eure Mühen :)

    Auf dieser Website werden die folgenden zwei Teleskope angeboten:


    • 114/500 Skywatcher auf EQ-1
    • 5" Skywatcher auf EQ-2


    Erstes haben wir ja schon behandelt :). Kann mir jemand was zum 2ten erzählen? Es ist war etwas teurer als das Budget erlaubt, aber die 30€ könnte ich wohl noch zusammen kratzen ;).
    Frage ist nur ob es sich lohnt.


    Wo ist bei den beiden Teleskopen der Unterschied (außer die Brennweite und die andere Montierung?)? Und hat jemand vll schon Erfahrung mit dem zweiten Teleskop und/oder dem Shop? Finde leider keine Testberichte und sowieso ziemlich wenig zu einem 130/900 Teleskop!


    Also so wie ich das bisher verstanden habe, wird das zweite Teleskop wohl etwas größer sein und damit dürfte die EQ-2 Halterung wohl auch schon etwas wackeliger werden?


    Edit:


    Was ist mit diesem http://www.teleskop-express.de…g---Stativ---ab-8-J-.html hier? Schrott oder geeignet für Einsteiger?



    Danke :)


    LG
    Caro

    Er könnte das Teleskop ja auch auf die ebene Terasse stellen. Balkon ist nicht zwingend erforderlich :).


    Ich denke ich werde einfach mal ein kleines bestellen und es testen! Für den Anfang wird das reichen. Wenn ihm das Hobby Spaß macht, dann kann er sich ja irgendwann selbst ein großes, sehr gutes Teleskop kaufen! :)


    Vielen Dank für eure viele Mühe! Ich weiss bin eine schwierige Kandidatin :( :)


    LG

    Vielen Dank für Eure Hilfe! :)


    Wäre es denn möglich so ein kleineres Teleskop auch mal auf der Fensterbank aufzubauen? z.B. wenn man die Beine des Stativs nicht auszieht?


    Vielleicht muss ich auch die Anforderungen mal ein bisschen runter schrauben für den Anfang.


    Gibt es so ein 11cm-Newton von einer bestimmten Marke oder ein bestimmtes Modell das ihr mir empfehlen könntet?


    LG
    Caro

    Das ist wohl wahr!


    Nur als Laie ist es leider sehr, sehr schwer da das "Richtig" zu finden...oder sagen wir mal die richtige Richtung :).


    Ich orientiere mich jetzt erstmal an dem Teleskop dass du da gepostet hast und suche noch nach Ferngläsern :). Werde mich dann für eins von beiden entscheiden. Kann es ja erstmal zuhause selbst testen und wenn es meinen Anspruch nicht erfüllt, dann kann ich es ja auch zurück schicken oder?


    LG
    Caro

    Hallo Peter,


    vielen Dank auch für Deine Antwort.


    Ohja, das seh ich mittlerweile auch, dass das ziemlich schwierig ist :(...und vorallem gibt es so wahnsinnig viel Auswahl! Da weiss man gar nicht wo man anfangen soll!


    Ich bin für alles offen :). Das Teleskop sieht ja auch gut aus!


    Für mich ist halt wichtig, dass das Einstellen nicht hochkompliziert ist, sodass einem die Lust schon nach dem ersten reinschauen vergeht und natürlich dass man ein bisschen was vom Nachthimmel erkennen kann :).
    Um die Marsmännchen winken zu sehen, muss man in eine Sternwarte fahren...das hab ich mittlerweile eingesehen *lach*.


    Habt ihr/ hast du so einen Händler des Vertrauens?


    Ich schaue mich im Moment ebenfalls beim Teleskop Express um :)


    LG
    Caro

    Vielen Dank :)


    Hast du vielleicht ein paar Namen nach denen ich mal googlen kann und die du vielleicht auch empfehlen kannst?


    Super :) ich denke darauf werden wir zurück kommen!


    Das ist wohl wahr...


    Ist Dobson eigentlich eine Teleskop Marke oder der verbaute Spiegel? Mal so ganz laienhaft gefragt :).


    LG


    Sry für die vielen Fragen :(

    Okay dann du :)


    Ah okay! Das hilft schon mal weiter! Danke vielmals :).


    Was kann man denn mit einem guten Fernglas alles entdecken und in welcher Preislage spielt sich das ab? Und ist das einigermaßen vergleichbar mit einem Teleskop?


    Oh das mit der Sternwarte trifft sich super ;) das wollte ich ihm nämlich zum 1-Jährigen schenken :). Wir wohnen in der Nähe von Darmstadt. Auf das Angebot komme ich gerne zurück :) vielen Dank!


    LG
    Caro

    Hallo Herr Berberich (oder dutzen sich hier alle? :) ),


    danke schon mal für die Antwort :).


    Gibt es vielleicht irgendwelche Plattformen für gebrauchte Teleskope (außer Ebay)? Kenn mich da leider gar nicht aus!


    Achso hab noch eine Frage:


    Ist das Angebot mit der EQ1-Montierung an sich ein schlechtes Teleskop? Ich habe das jetzt so verstanden, dass nur die Halterung schlecht ist. Könnte man die dann nicht einfach gegen eine bessere austauschen? :) Oder würde das preislich schon wieder so zu Buche schlagen?


    LG
    Caro

    Hallo liebe Community,


    erstmal möchte ich mich vorstellen:


    Ich heiße Caro, bin 21 Jahre alt und komme aus Hessen :). Ich bin noch Auszubildende, daher hab ich nicht so immens Kohle übrig für ein sehr teures Teleskop ;).
    Ich hab leider keinerlei Erfahrung mit Teleskopen, obwohl mich der Sternenhimmel schon sehr fasziniert!


    Es geht um ein Weihnachtsgeschenk! Mein Freund (23 J.), ebenfalls totaler Laie, ist total begeistert vom Sternenhimmel und hat immer wieder die Sehnsucht nach einem Teleskop, ist aber zu geizig sich eins zu kaufen ;). Daher will ich ihm eine Freude machen und ihm eines zu Weihnachten schenken.


    Jetzt habe ich hier schon mal etwas gelesen, aber bin trotzdem noch verwirrt aufgrund der vielen Zahlen und Fachausdrücke die ich nicht kenne :(.


    Habe hier mal einen Fragebogen aus einem Versandhandel ausgefüllt, vll hilft der ja weiter?


    -- Was möchte ich beobachten oder habe ich mich nicht festgelegt ?
    So tief und detailreich wie möglich in den Himmel :)


    -- Wie ist der Himmel - Eher Stadtrandlage oder Stadt oder sehr dunkel - mitten am Land?
    Stadt


    -- Beobachte ich vom Balkon aus, oder habe ich den freien Himmel über mir?
    Balkon


    -- Wie wichtig ist für mich die Beobachtung von Objekten auf der Erde ( Naturbeobachtung, Vogelbeobachtung ... )?
    Gar nicht wichtig


    -- Wie oft muss ich das Fernrohr transportieren, um zum Beobachtungsplatz zu kommen - ev. auch Transport mit dem Auto ?
    Vll maximal 1 mal im Jahr


    -- Wie wichtig ist Fotografie für mich, möchte ich kurz- oder mittelfristig auch die Himmelsobjekte fotografieren ?
    Vll mit etwas mehr Erfahrung irgendwann…vorerst aber vernachlässigbar


    -- Was möchte ich für Fernrohr und Zubehör investieren ?
    Maximal 150€ für das Fernrohr…den Zubehör kann man sich ja dann nach und nach zusammen kaufen


    Dann habe ich schon mal etwas rumgesucht und folgende Teleskope in Betracht gezogen:


    http://www.teleskop-express.de…rall--Montierung-EQ1.html


    http://www.teleskop-express.de…g---Stativ---ab-8-J-.html


    http://www.amazon.de/Bresser-Teleskop-Pluto-114-500/dp/B000LJSL88/ref=sr_1_9?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1256557534&sr=8-9


    Allerdings weiss ich nicht ob die wirklich was taugen? Ich weiss, für wenig Geld kriegt man meistens nicht viel Qualität. Aber vll habt ihr ja doch noch eine Idee??


    Und was ich noch ganz toll fände, wäre ein Buch...so was wie der Atlas für Himmelsbeobachter...nur etwas "einfacher" aufgebaut! Habt ihr da eine Idee?


    Danke schon mal im Voraus und sorry für den ewig langen Text :)


    LG
    Caro