Posts by MOG6111

    Hallo Stefan,
    zuerst mal mein Kompliment zu diesem tollen Bild. Da ich ein ähnliches Setup wie du habe, würde mich deine Meinung zum Thema Filter interessieren. Leider habe ich immer mit Baader wie auch mit Astronomik Halos um die (hellen) Sterne. Du hast ja die Astrodons im Einsatz, hattest du vorher auch andere (Baader, Astronomik etc.) benutzt? Falls ja, könntest du deine Erfahrung bzgl. des Unterschieds berichten? Ich vermute mal, dass bei den Astrodons erst gar keine Halos auftauchen? Oder beseitigs du sie im Rahmen der EBV?
    Vielen Dank schon mal und CS


    Jörg

    Hallo an alle,
    vielen Dank für eure Ausführungen.
    ==> Gerrit
    dir mein ganz besonderer Dank. Dein ausführlicher Bericht war genau das was ich gesucht habe.


    Ich werde mich höchstwahrscheinlich für den 107/700 mit Riccardi Reducer entscheiden. Anfragen sind bereits gestartet...


    Nochmals Danke und viele Grüße


    Jörg

    Hallo,
    ich trage mich derzeit mit dem Gedanken einen neuen APO im Bereich 100-115 mm Öffnung und ca. 500-600 mm Brennweite zu erstehen. Die Nutzung soll ausschließlich fotografisch erfolgen. Nach Möglichkeit sollte ein Vollformatchip ausgeleuchtet werden. Mein erster Gedanke war der FSQ 106 - der wäre ein Traum. Nun kommen mir Zweifel, ob es nicht auch günstiger geht??? Wie sieht es eurer Meinung nach mit dem TS 102mm F/5,2 oder dem APM 107 F/6,5 mit entsprechendem (Riccardi?) Reducer aus? Oder gibt es weitere Vorschläge? Wichtig sind mir eines ebenes Feld, nadelfeine Sterne bis zum Rand und Farbreinheit. Ach ja, der Okularauszug sollte bei der Entscheidung keine Rolle spielen, da ich egal welches Teleskop auf jeden Fall mit einem Feathertouch ausstatten würde.
    Danke für eure Hilfe und CS


    Jörg