Posts by Matze Mue

    Moin,


    ich mach mal weiter und ignoriere das vorherige.


    Gerrit hast du eine Idee wie das Material sich bei extremer Kälte
    oder Hitze verhält?
    Würdest du uns verraten, wie viele Stunden du in das Projekt
    gesteckt hast?


    LG
    Mathias

    Hallo Gerrit,


    ich finde dein Projekt alles andere als Schrott!
    Ein tolles Gerät, von dem ich nur träumen kann:)
    Lass dich von solch kindischen Kommentaren nicht von
    der tollen Arbeit abbringen!


    LG
    Mathias

    Moin Dfl,


    also für Planeten ist eine lange Brennweite von Nutzen,
    bei Deepsky wäre eine größere Öffnung sinnvoll.


    Für Planeten wäre also ein Refraktor nicht schlecht, oder evtl.
    ein 6"-8" Newton.


    Das von dir vorgeschlagene Gerät wäre sicher okay für
    den Anfang, allerdings bin ich mir mit der Montierung unsicher.
    Ich meine mal eine EQ2 gehabt zu haben und das Teil
    hat so gewackelt, das Beobachten unmöglich war.


    Hoffe das hilft bei der Einordnung.


    LG
    Mathias

    Moin,


    ich stimme Winfried und Dominique voll und ganz zu.


    Bücher als solches sind Kulturgüter, die essenzieller Bestandteil von
    Kunst, Wissenschaft und Geschichte sind.


    Ein gut gemachter Bildband hat seinen Preis, eine wissenschaftliche Abhandlung
    hat ihren Preis und auch die trivial Literatur steht dem in mancher Hinsicht nicht nach.


    Es steckt so viel Arbeit in jedem Buch dass es traurig ist, wenn diese nicht
    honoriert wird.
    120€ für eine Abhandlung zu chinesischen Philosophen der Hanzeit
    klingt nach viel Geld, aber die tausenden Stunden Arbeit, die in diesem
    Werk stecken und die Qualität der Informationen sind es wert.


    Buchpreisbindung ist für mich ein zweischneidiges Schwert,
    auf der einen Seite sehe ich den Nutzen für die kleineren Betriebe. Auf der
    anderen Seite finde ich die Preisbindung kann so einfach ausgehebelt werden,
    dass der Nutzen eben doch nicht so groß ist.


    Meiner Meinung nach sollte man die Mehrwertsteuer auf Literatur nicht an den
    Staat entrichten, sondern Literatur befreien und den eigentlichen Steuerbetrag an
    die Autoren/Verlage ausgeben. Dann wäre ein besseres Auskommen für die "Hersteller"
    gesichert und man könnte prüfen ob die Buchpreisbindung noch nötig ist.


    Zu ebooks:


    ich mag sie auch nicht, habe aber eines für die Lektüre der Texte
    zu einzelnen Vorlesungen.
    Denn die werden nur noch digital bereit gestellt....


    LG
    Mathias
    der sich immer noch über den Geruch von Tinte auf Papier
    und das Gefühl von Papier in der Hand freut:)

    Hallo Dominique,


    toller Review, der sogar jemanden der von Optik keine Ahnung hat, so wie ich, problemloses
    Verstehen ermöglicht =)
    Jetzt habe ich auch verstanden, was du gestern meintest ;)


    Für mich klingt das Glas ja nach nem Keeper ;) Zumindest bis ich bei dir war und selbst mal durchgeschaut habe^^
    Mein Tierbeobachtungsglas wartet ja noch.


    OT: Habe mal nachdem Nikon EII gesucht, sieht schon ganz gut aus! Werde
    mich mal in die Thematik einlesen =)


    LG
    Mathias


    und weiter so!

    Hallo Dominique,


    die ND Filter habe ich probiert. Den schwächeren finde ich ästhetischer am Jupiter, der andere dunkelt schon sehr.
    Die Nebelfilter konnte ich gestern nicht testen, da ich ehrlich gesagt keinen von den geplanten Nebeln
    finden konnte...
    Dort wo Orion steht ist alles im Licht abgesoffen...


    Wann willst du sie wieder haben?


    LG
    Mathias

    Hallo Winfried,


    das klingt nach einem guten Abend!
    Da habt ihr sicher viel Spaß gehabt =)


    Ich habe den Abend auch der SN gewidmet und konnte sie nach viel Arbeit
    sehen und auch halten. Mehrmals auf ein anderes Objekt geschwenkt und zurück gegangen,
    dann immer sofort das Aufblitzen in der Galaxie gesehen.


    LG
    Mathias

    Hallo Dominique,


    joa natürlich prompt Stau auf dem Ruhrschleichweg...^^


    Mal eine Frage von jemandem der eigentlich keine Ahnung hat^^
    Könntest du nicht mit einer Barlow arbeiten und dann deine Pentaxe nutzen?


    LG
    Mathias

    Hallo,


    das mit der Wertminderung kommt immer stark aufs Teleskop an.
    Teleskope von der Stange haben einen ziemlich hohen Wertverlust. Ein Customteleskop, wenn
    es gut gemacht ist und die Komponenten hochwertig sind so gut wie gar keinen.


    Also sagen wir mal so, selbst gebraucht wird es schwer einen 10" Dobson mit Okularen für 700€ zu bekommen.
    Weil wie gesagtm die brauhbaren Okulare schon so um die 200€ pro Stück liegen.


    Das wäre der Grund warum ich von dem 8" gesprochen habe. Lieber ein 8" mit vernünftigen Okularen perfekt ausnutzen,
    als ein 10" mit schlechten Okularen so lala nutzen.



    Wenns ein 10" sein muss würde ich an deiner Stelle mit ca. 1000€ inklusive der ersten Okulare rechnen.



    LG
    Mathias

    Hallo Dominique,


    im Prinzip richtig, allerdings verfolgt man Statistiken der Internekriminalität, sieht man schnell,
    wo die meisten Betrugsfälle vorkommen. Leider ist das Ebay.


    Mich hält das auch nicht davon ab dort zu kaufen, allerdings grade bei Optiken usw., fühle ich
    mich auch in Foren besser. Natürlich gibt es da auch schwarze Schafe... Haben wir ja des Öfteren erlebt,
    aber ich denke dort ist es schwieriger, da viele sich untereinander kennen und so
    eine gewisse Sicherheit entsteht.


    Also habt ihr beide in gewisser Weise Recht, das sind die beiden Seiten der Medaille =)


    LG
    Mathias

    Moin,


    gebe Winfried da Recht.


    An deiner Stelle würde ich mal nach einem gebrauchten 8" Dobson gucken, da kriegts du gute
    Teleskope für um die 200€ und kannst an F6 auch mit preiswerteren Okularen arbeiten.


    8" sind hier vollkommen ausreichend und vorallem sehr gut ausbaubar!


    LG
    Mathias

    Hallo Dominique,


    das Layout finde ich ganz gut.
    Die Newsboxen werden ja denke ich, noch verschwinden und
    und das Ganze etwas übersichtlicher machen.


    Ich würde noch das Farblayout etwas heller gestalten und die Schriftgröße
    variabel machen.
    Du nutzt ja normale CMS Module, da brauchst du zum Glück nichts programmieren =)


    Freue mich für dich, dass du das Projekt auf die Beine gestellt hast!


    Sobald das Grundgerüst steht, wird einiges an Input kommen, da bin ich mir sicher.


    Viel Erfolg und weiter so!


    LG
    Mathias

    Hallo,


    habe das gleiche Teleskop.E s kommt drauf an welcher Spiegel verbaut ist, es gibt einen günstigeren und
    einen etwas besseren.


    Der günstige sollte so um die 300€ Wert sein, der bessere ungefähr 400€


    Okulare werden da mehr kosten als 120€, das ist ein f5 Newton, da braucht man schon relativ gute Okulare.
    Gib mal "Okulare 10" Dobson" bei Google ein, da findeste einiges dazu.


    Die Velourauskleidung ist schonmal ne schöne Sache.


    LG
    Matze

    Hallo Winfried,


    das ist eine "Krankheit", die eigentlich die meisten Okular
    in dieser Brennweite mit mehr als 80 Grad Gesichtsfeld haben.
    Mein Explore Scientific 30mm tut das auch,
    die Okulare aus den neueren Meadeserien meiner
    Meinung nach auch.


    Aber naja dafür ist das eben Spacewalk pur,
    bekomme jedes mal eine Gänsehaut:)


    LG
    Mathias