Posts by wolf

    Also, wenn jemand vorschlägt, mit Schrauben an der Schelle zu schrabben, dann sollte vor aller er nachdenken, bevor er etwas schreibt!


    Übrigens: der " fette schwarze Griff " ist zum vernünftigen Handling des Tubus ( sowohl zur Drehung als auch zum sicheren Aufsetzen auf die Monti als auch zum Transport ) das wichtigste Element. Und was es da zu überlegen gibt, wie weit der Tubus drehbar ist, erscheint mir doch als sehr seltsam.
    Wer es nicht erkennt, der soll es lassen.


    Na, was soll´s...



    Detlev hat es richtig erkannt.
    Ich klinke mich hier aus und beende es.

    Hi Detlev,
    da ich fast um 360 Grad drehen kann und die Monti nicht zu hoch sitzt kann ich mir jedwede Einblickposition zurecht drehen :)
    Und ein Rollhocker mit Höhenverstellung durch Gasfeder steht immer bereit, falls der Einblick doch mal weiter nach unten kommt.
    Ich wollte aber genau dieses Hin-und Herschieben, welches Du erwähnst, des nachts eben vermeiden.
    Wenn der Tubus senkrecht steht kann es dann doch passieren, daß er plötzlich zu weit durchrutscht und am OAZ hängen bleibt.
    Wäre nicht so toll.
    Ich kann da völlig ohne Sorge drehen....

    Hi Dominique,


    und schau, daß im TeleVue nicht auch Schmirgelpapier als Streulichtschutz eingeklebt ist wie seinerzeit beim TV85 ( zumindest bei einer Serie war es so! ).
    Dann haste den ganzen Dreck bald in der Optik.
    Übrigens, ich fand die Mechanik des TV85 auch nicht dem Preis angemessen.
    Takahashi ist da aus meiner Erfahrung auch besser...


    Wolf

    Unfassbar:
    Der komplette neue Beitrag ( warum ich seit 1 Woche wieder " frei " bin , aber das " gesperrt " nicht entfernt wurde, wurde gelöscht!
    Leider konnte ich die Antwort garnicht posten, wegen der Drohung offenbar!
    Und auf meinen Hinweis folgende Antwort ( vom mir auf die Antwort den Herrn Michi! ):


    Hi Michi, ich mache keinen neuen Beitrag auf.
    Aber mal ehrlich:


    (jetzt ist meine Einwand schon wieder gelöscht! )


    Antwort des Michi:
    Leider ist es nicht möglich, dass das System dabei auch den Eintrag "gesperrt" automatisch wieder ändert. Wie du ja weißt, machen wir alle unsere Arbeit hier ehrenamtlich, d.h. wir haben Jobs und ein Privatleben und da kann es schon mal passieren, dass wir nicht gleich sehen das hier noch was zu ändern ist.



    Ist das nicht doch peinlich?
    Ich habe volles Verständnis für die ehrenmtliche Arbeit. Da kannste meiner Unterstützung sicher sein!
    Aber sowas, hm?
    Na, egal, ich nehme es estemal hin.
    Aber diese Drohung:


    "Wenns geht bitte keinen neuen Thread aufmachen da du sonst wieder für einige Zeit gesperrt werden würdest"


    ist doch schon sehr arg, oder?


    An alle , die dies lesen, der Wolf wird vermutlich nur gesperrt, weil er sich getraut, seine Meinung zu äußern.


    Was für ein seltsames Forum!?

    o.k., ich habe es so nicht gewollt. Und wer mich kennt, weiß das auch....
    Also, ich werde da auch nicht mehr draufhauen...
    Aber mal eine rein technische Frage bitte:
    ich gehe von verschiedenen Rechnern ins Netz.
    Und trotzdem: ich komme nicht in das Forum.
    das kann doch dann nicht nur an der sog. IP-Adresse angekoppelt sein!?
    Wie funktioniert sowas?
    Ich dachte, daß ich zumindest " Leseberechtigung " habe, ohne einzuloggen.
    Geht nicht. wenn ich a.de eingebe kommt sofort die Sperrmeldung, egal, von welchem Rechner ich es versuche.
    Wie kann so etwas sein? Ist für mich als " Nichtcomputerexperte " ein Rätsel!
    Danke!

    Hi Rainer, habe nicht gejammert, nur gefragt!
    Weil ich überhaupt nicht in das Forum reinkomme.
    Es wäre ja gut, wenn man dann zumindest eine Info bekommt. ( mal von Deiner Reife abgesehen, die Du Dir wagst, mir abzusprechen )
    Wäre doch auch ein Grund, Dich zu sperren. Wegen Beleidigung, oder?
    Mann Rainer, ich wollte doch nur wissen, warum! Jetzt geht es wieder los....
    Hm!

    Hi Leute, ( kann leider keinen Link mehr setzen ) im a.de Forum gab es einen Beitrag in " Smalltalk " eines MartinWagner über ein schwarzes Loch am Jupitermond! Hm? Hm! Jeder hat seinen Senf dazugegeben :) Ich auch! Ich habe dann abschließend einen Beitrag mit " Stiftung erforderlich" oder so eröffnet, um noch etwas Lustiges zum Abschluß beizusteuern. Ein Junguser namens MartinKoch forderte daraufhin meine Sperrung, und plupps.... passierte dieses. " Sperre bis 5.9.2009 wegen Beleidigung und Diffamierung eines anderen Users. " Kann mal wer gucken, warum oder welchen user ich beleidigt haben soll? ich komme garnicht mehr rein ins Forum! Herr Craemer hat mir weder eine Abmahnung noch eine Verwarnung ( auf die ich hätte reagieren können ) ausgesprochen. Und ich habe auch keinerlei schlechtes Gewissen. Weiter vorn im Beitrag wurde mir sogar die Menschlichkeit bzw. das menschliche Gefühl abgesprochen! Eher eine Grund, jemanden zu sperren, oder ? Ich weiß es einfach nicht, warum! Danke! Wolf

    Danke Georgi, der Mond ist nicht im internen Speicher. Und wie ich zwischenzeitlich gelernt habe, soll das auch mit den o.g. Daten so nicht funktionieren, da die Bahnberechnung des Mondes anders funktioniert bzw. realisiert wird. Aber, da bin ich nicht der Fachmann dafür. Lieber baue ich mal wieder einen APO oder ein Gitter -SCT.:twisted:


    Mit dem PC will ich nix versuchen, mir ging es darum, das Objekt ( hier der Mond ) direkt in die Steuerung eingeben zu können.
    Beste Grüße! Wolf

    Hallo,
    da ich mich mit dieser Problematik eigentlich kaum auskenne, fage ich :
    -Die Dynostar X3 hat den Mond nicht als " GOTO " Objekt im Speicher. ( es sei mal dahingestellt, ob es notwendig ist )
    -Die Dyno X3 hat aber die Möglichkeit, einige wenige Objekte zu editieren bzw. eigene Daten reinzuschreiben ( z.B. Vesta, Ceres usw. sind da momentan drin und könnten geändert werden )



    Nun wollte ich mal probeweise den Mond eintragen, finde aber einfach nix, wo ich eine Reihe der erforderlichen Angaben wie
    E
    T
    a
    e
    M
    n
    i
    Omega etc . herbekomme.


    Hat das jemand schonmal gemacht und kann mir vielleicht weiterhelfen.
    Ich will es halt mal probieren und habe mir eben den Mond ausgesucht


    Danke!


    --------------------
    Wolf
    t.brumm(ätt)gmx.de

    Timo, die ganzen Programme kannst Du für einen Refraktorbau vergessen.
    Zeichne Dir alles 1:1 auf, mit allen Ecken und Kanten des OAZ, des Zubehörs etc. und dann kannst Du anhand des Istzustandes ganz schnell sehen, ob Du eine Vignettierung bekommst, wo Du Störkanten hast und was ändern mußt und wo Deine Blenden sitzen können.
    Denn, es ist Unsinn, wenn man meint, es gibt "die " Blendenposition.
    Die Blenden kann man nämlich nach verschiedenen Methoden setzen, und dabei ist die, bei der keinerlei Tubuswand mehr sichtbar ist, die beste.
    Wenn Du Dir das mal in Ruhe anguckst und vor Augen hältst dann wirst Du sehen, daß man da auch viele Probleme innerhalb des Tubus ( z.B. Schrauben, die hineinstehen etc ) ausblenden kann.
    Lies hier genau den letzten Satz:
    http://www.berfield.com/baffles.html


    Und siehe hier mal als Beispiel das letzte Bild;
    http://www.tbrumm.de/objektivwechsel_tmb_80.htm


    Beste Grüße!


    Wolf