Posts by Thomas_Wahl

    Hi Gent`s,




    Also:




    War gestern bei ATU u. habe mir einen Gummipflegestift nach Beratung besorgt, muss ich noch auftragen, mal schauen.







    Aber vielen Dank für die Rückmeldungen u. Tips!
    Ja...., Gott sei Dank war ich nicht beim Einfrieren in der Kuppel!
    Viele Grüße




    Thomas Wahl
    www.saf-oer.de

    Ein Hallo an die ScopeDomebesitzer,


    zuerste Asche auf mein Haupt, ich weiß, ich muss den Bau noch weiter nachdokumentieren!
    Ich habe aber seit heute, nach einer frostigen Nacht, ein Problem.
    Die Zugangstüre ist offensichtl. auf der Mosgummidichtung festgefrogen, die Tür bekomme
    ich nicht mehr auf.
    Hat jemand auch achon mal damit Probleme gehabt!? Gibt es da Abhilfe, Vorsorge, das da
    nix mehr einfrieren kann!?



    Viele Grüße



    Thomas Wahl
    www.saf-oer.de

    Rückmeldung, bin dann wieder da! / Die Gründung


    Hallo Leute,


    so...., es geht endlich weiter mit der Dokumentation:


    Zwischenzeitl. habe ich auch angefangen meine Homepage zu überarbeiten.
    Insofern geht es gleich mit dem Link zur neuen Startseite weiter, dieses
    mal wird kein Flashplayer benötigt, hoffe das fuzzt soweit!?
    Alles üb. die Rubrik "Aktuelles" dann zur Gründung, auf der Seite der "SAF",
    die Sternwarte am Förderturm:
    www.saf-oer.de




    Fortsetzung folgt.....



    Viele Grüße



    Thomas Wahl
    www.saf-oer.de

    Hallo Wolfgang,
    hallo Sven,



    mille Grazie für Eure Rückmeldung! Leider muss ich mich auch hier wieder mit Straßenlaternen u. Verkehr vereinbaren. Ihr würdet schreiben "Gaga", wenn Ihr das hier sehen würdet! Aber ich habe gelernt mit Gradienten umzugehen. Immerhin sind ich hier die Hauptsterne der Sternbilder ganz gut auszumachen, insofern finde ich mich auch hier schon gut zurecht! :-)))



    Thomas

    Hallo Leute,


    nach der Planung erfolgte der Baubeginn üb. die Absteckung der Fundamente:
    Wie aus der Planung ersichtl., wurde die Warte in die nord-westl. Ecke des
    Gartens projektiert. Zufälligerweise ist das Grundstück mit einer Abweichung
    v. ca. 15° in Nord-Sürichtung ausgerichtet, was die Orientierung auf der Fläche
    etwas vereinfachte, zumal das 12-Eck des Basisringes mit jeweils 2 Segmenten
    an der West- u. Nordseite zum nachbarl. Zaun, parallel ausgerichtet werden konnte.
    Der Abstand der Kuppel zu ihrem Außendurchmesser zum Zaum hin, sollte rd. 0,50 m
    betragen.



    Hier also als nächstes die Bilder zur Absteckung:



    Die Ost-West-RI stimmt man achte auf den Schatten.....



    Vor dem Gartenplanuum, habe ich gleich eine 220V-Strom- u.- LAN-Kabel-Versorgung
    v. Kontrollraum der Garage üb. Erdkabel zu dem Bauplatz verlegen lassen.


    Fortsetzung folgt.....



    Beste Nächte Wünscht


    Thomas Wahl


    www.ge-sa.net


    Hallo Gerrit,
    ein beeindruckendes Teil, bemerkenswerte Arbeit!
    Ich habe die Gelegenheit gehabt, v. Josch Hambsch seine CP165 zu ergattern, die eine Tragkraft offensichtl. v. üb 75 KG hat.
    Insofern wird die Zukunft bei mir auch bei 18" liegen.



    Viele Grüße




    Thomas

    Hallo Leute,




    nach berufl. Einspannung in den letzten 2 1/2 Jahren, heftiger Krankheit, REHA, Genesung
    u. anschl. Neuordnung, heißt: Umzug von Oberhausen nach Oer-Erkenschwick, berufl. etwas
    Kürzertrenen (hoffentl. klappt das) u. sich dem Hobby wieder mehr zu widmen, resp. endlich
    wieder auch den Bau einer eigenen Sternwarte zu verfolgen.



    Eigentl. hatte ich vor, von Beginn an, Tag für Tag alles zu dokumentieren. Einerseits ging das
    nicht, da ich die "www.ge-sa.net" zZ nicht weiterpflegen kann, die muss ich komplett neubauen
    und anderesseits wieder die Zeit fehlte alles entsprechend Tag für Tag, manuell üb. einen
    FTP-Zugang, bereitzustellen.



    Jetzt wollte ich aber gerne anfangen, dieses nachzuholen u. suksessive einzustellen.



    Alles begann natürl. mit einer Planung: Vor rd. 40 Jahren, zur Studenzeit, hatte ich meine erste
    3.2m-Kuppel nach Staus selbst gebaut. Ende der 80er nach Hobbyaufgabe, keine Zeit mehr jobbedingt
    gehabt, leider verkauft an die Volkssternwarte in Hannover.



    Nun sollte es wieder ein Kuppel werden. Nachdem ich in meinen Pass geguckt hatte, entschied ich
    mich nicht mehr zu einem Selbstbau, sondern zu einem ScopeDome 3m V3 von Astrolumina.
    Der ScopeDome sollte das Zuhause meiner ADN ALT-5 u. dem 14"-Newton werden.



    Der neue Standort nach Umzug, sollte zuerst einen Vorteil für meine Frau geben, die seit 30 Jahren
    immer einen recht langen Weg zur Arbeit hatte, eine Symbiose aus Wohnen u. Arbeit in entsprechender
    Wohnlage wollten wir auch finden. Lange "Rede kurzer Sinn", es begrüßten mich auch hier wieder gleich
    3 Straßenlaternen, die die Stadt mir aber mit Kegelblenden abdunkeln wird, eine Leistungsreduzierung
    ab 24:00 Uhr um 50% erfolgt, also immerhin, ob ich noch was an den Leuchtmitteln der Lampen erreichen.
    kann, werden weiter Verhandlungen zeigen.



    Das Ziel war es eine Unterkonstruktion der Kuppel zu finden, die es ermöglichen sollte, über den
    Boden im Kuppelraumn eine Belüftung zu gewährleisten um letztenlich ein Kuppelseeing zu reduzieren.
    Ein 12eckiger Stahlring, aufgeständeter aus 160er-HEB`s (Profilstahl), sollte den Basisring der ScopeDome 3m V3
    aufnehmen, in die Flansche der Träger werden Balken eingebracht, darauf wiederum eine belüftete
    Holzbohlenlage. Belüftungsfugen werden unterseitig mit Insektengittern abgedeckt.




    Hier also zuerst die Planung:









    Fortsetzung folgt.....




    Thomas Wahl


    www.ge-sa.net

    Hallo Galaxienfreunde!




    hier nun das letzte Bild mit dem 20"- Newton. Wir meinen ein Schmuckstück,
    wie sie das so im Raume schwebt:



    [ATTACH=CONFIG]5193[/ATTACH]



    Einige Schmankerln mit dem 71er bzw. 28"- Newton auf dem Gamsberg der IAS, folgen
    noch!





    Volle Auflösung u. Daten:





    Unter dem Punkt "Aktuelles"



    http://www.ge-sa.net/d69335cb-…7c64d1.html?1382778204189



    od.



    "Namibia 2013" auf der GESA-Seite



    http://www.ge-sa.net/ac958759-…a2895f.html?1382778626708






    Thomas Wahl
    +
    Heinz Kerner



    www.ge-sa.net