Posts by Mars

    hey cool, hört sich ganz gut an.


    Aber ich habe eigtl. bisher immer beobachtet, wenn ich in eine höhere Vergrößerung wechsle, dass das Bild dunkler wird... Meine persönliche Einschätzung. ich hab aber keinen bock mir ein neues Okular zu kaufen, da diese relativ teuer sind und ich jetzt nicht so der pro bin.
    Ich habe schon 3 Okulare:
    Standard beim D8:
    Plössl 6mm
    Plössl 32mm
    Zusätzlich:
    Unbekannter Hersteller 15mm Weitwinkel.


    Ich sollt echt mal schaun, dass ich den hersteller herausfind. Bei Gelegenheit mach ich mal nen Foto davon und stells rein, vllt kann mir da einer helfen.


    Kann mir vielleicht einer sagen bis wieviel mag ich theoretisch schauen kann. Dann kann ich mich nämlich besser orientieren.


    Gruß,
    Mars

    Hallo Leute!
    Da jetzt wieder die schönen Astronomie-Sommermonate kommen, hab ich da mal einige Fragen.
    Bis zu welcher scheinbaren Helligkeit könnte ich Objekte beobachten?
    Ich hab ein Galaxy D8 (1200mm Brennweite; Öffnung 200mm).
    Also in den meisten Sternkarten bzw. Objektkatalogen ist ja die tatsächliche und scheinbare Helligkeit in mag angegeben. Deshalb frag ich nach, bis zu welcher Helligkeit das mit dem Gerät ginge. Damit ich gar nicht erst Anfange Objekte zu suchen, die ich eh nicht sehen kann^^
    Hauptsächlich spechtl ich im Schrebergarten meiner Eltern. Der is in nem "Vorort" meiner Heimatstadt. Also ist es relativ hell nachts. Ich versuche jetzt aber aufs Land zu kommen, um besseres Seeing zu haben.


    Wäre froh über hilfreiche und kompetente Antworten!
    Gruß,
    Mars

    Hallo,:mad2:


    Ich war mal wieder so richtig enttäuscht, dass mein ES CE HA EE II ES "Teleskop" ( Weiß nicht ob man das so nennen darf) nix hergegeben hat. Ich konnte nicht mal Sterne scharf stellen, nix. Desweiteren habe ich einen übelst heftigen Astigmatismus an meinem 25mm Oku festgestellt.


    Man konnte zwischen Stern oder Asti-Fleck nicht unterscheiden. Zu allem Verderben hat es sich aus dem nichts zugezogen! Aus dem nichts kamen die Wolken.


    Das hat mich dann in ne freuden stimmung versetzt, als ich an mein zukünftiges 8" Dobson dachte! Sobald ich das Geld habe, werde ich mir eins mit nem fetten filter und oku-set kaufen.


    Trotzdem hasse ich meinen ollen Refraktor, weil ich wertvolle Zeit damit verschwende. Ich erkenne schon etliche Sternbilder am Himmel. Nur leider lassen sich wegen hoher Lichtverschmutzung nicht mehr feststellen.


    Das erste Mal merke ich, das ich mir nen kackplatz am garten ausgesucht hab.



    Ich hab es geschafft, meine mutter zu überreden, dass ich demnächst mal zur nächstgelegenen Sternwarte in Diedorf fahren darf.
    Juhu! Endlich mal unter unseresgleichen zu sein finde ich toll! lol^^

    lol.
    sorry, das ich dich so dumm angemacht habe ;)
    Ich hasse solche streitereien usw. oder wie man das so nennt...
    sagen wir meinungsverschiedenheiten. egal...
    Ich habe nicht das geiegnete Teleskop für astrofotographie. damit lege ich erst los, wenn ich einen gut bezahlteren job finde, und das hat auch noch zeit (bin ja erst 15). Wenn mein Konto es zulässt, dann werde ich damit loslegen, eher nicht. (bei schreibfehlern liegt das an meiner tastatur. die hinkt bissle nach...)
    aber sonst ich bewundere einfach alle, die überhaupt ein bild zustande bringen... es soll ja leute geben, die nicht mal ein unscharfes zustande bekommen.

    das war vll. etwas klugscheißerisch formuliert, weil ich mich mit astrofotographie nicht auskenne... das foto mit dem newton und dem ganzen zeug, das sah aus, als ob du eine ausrüstung in so nem brutalen umfang hättest bla bla bla.. den rest könnt ihr euch denken.
    ich halt an dieser stelle lieber den mund...ich hab keine ahnung davon...

    :stupid:


    Irgendwie glaube ich, du hast es nicht begriffen Björn. Hans-Ulrich ist schon erfahren usw. Das sieht man auch schon an der Ausrüstung. Und er ist, wie ich annehme deshalb auch kein Anfänger.


    Nur hat es nicht geklappt, weil der Himmel aus irgendeinem Grund zu hell war, um die Andromeda-Galaxy richtig zu Fotographieren.


    Deshalb würde ich sagen, es ist blöd, wenn man sagt, ich bin ein anfänger bzw. Einsteiger, so wie du!


    Es war halt nur das erste Bild von diesem Objekt.


    Stimmt das Hans-Ulrich? Denn ich habe schon öfters Bilder von dir gesehn.
    Deshalb:
    :stupid:

    1. @cnn lol
    2. @uwe: Das 1. Angebot bei ebay hab ich schon vorher gesehn....Das kommt mir irgendwie nach einem unseriösen verkäufer vor... 200mm öffnung aberr 250mm spiegel....oder halt umgekehrt...
    3.@ uwe: Das 2. Angebot ist zu weit weg. Ich kann das nit abholen... und bei allen angeboten bei ebay sind die versandkosten eindeutig übertrieben! 30 € für ein paket von etwa 25 kg... bei astroshop.biz sind das nur knappe 10 €!
    Die Anbieter bei ebay wollen unbedingt noch was von den Versandkosten für sich springen lassen, da sie weniger beim teleskop bekommen...

    dann binsch ja beruhigt. aber der preis hat mich schon umgehauen:
    425€ für ein G.Dobson 8" 1200 Brennweite mit Pyrex und Telrad-Finder + 2 Plössl okus.


    Das sprengt meinen Geldbeutel derbe.
    Die Beratung war 1A, aber bei dem Preis wird mir dieses Hobby allmählich zu teuer, weil 500 € schon ein Vermögen für einen 15 Jährigen Schüler sind...

    jo ich war heute bei ics. ich kann in alle himmelsrichtungen sehen. und ich wohne am stadtrand.


    ich werde mal über ein galaxy dobson 8" nachdenken. das ist das beste, was ich mir für den preis vorstellen kann.


    aber bei welchem händler soll ich denn dann vorbeischaun? in meiner stadt ist ics der einzige....

    Hallo,
    Nach langem Gerede (Siehe hier)um Anschaffung von neuen Okularen, da meine "alten" "kaputt" waren (Staub innen drin...), hab mich echt mal umentschieden...ich spare noch Geld und kauf mir dann ein Anständiges Teleskop. Denn der Müll, den ich hab, der ist echt für nix gut... Wie ich so denke...
    Könnte mich da jemand beraten, am besten jemand, der schon Erfahrung mit verschiedenen Teleskopen hatte...


    Es lohnt sich einfach net Okulare für ein schlechtes Teleskop zu kaufen.... Wer weiß, ob es nicht doch an der Röhre liegt.. Ich begnüge mich noch mindestens ein halbes Jahr, mit dem, was ich hab und werde dann schon genug geld haben, um mir ein neues gutes anzulegen.
    Auf jedenfall werde ich es dann bei Intercon Spacetec kaufen.

    hallo,
    ich freu mich schon so richtig, wann ich wieder rausgehen kann und durch mein "teleskop" gucken....
    ich wollte heute wieder gehen aber es bildet sich immer dichterer nebel, sodass ich bald nichts mehr sehen würde....


    schade... :sad:


    ich freu mich auch schon so richtig, wenn ich zu dem shop fahre. ich bin gespannt was für sachen es dort gibt etc. aber hoffentlich reicht da mein budget..... :wacko:


    :EDIT:
    Ich hab hier exakt das gleiche Teleskop gefunden:
    http://www.astroshop.de/telesk…675ecd1a75469c3dbca2c1d2e


    Beim Zubehör sind jedoch folgende Dinge anders:
    -3 Okulare (4mm, 12,5mm, 25mm)
    -Keinen Koffer
    -ohne Service und Anleitung
    -ohne die Zeitschrift
    -Mondfilter dabei


    Mein Teleskop ist jedoch ein Nachbau von diesem. Es ist kein Markenteleskop. Sprich wie dieses von Skywatcher.
    Dazu möchte ich bemerken, dass ich das Teleskop ohne Anleitung etc. zusammengebaut habe. :D





    ::EDIT::


    Ich hab mich echt umentschieden...ich spare noch Geld und kauf mir dann ein Anständiges Teleskop. Denn der Müll, den ich hab, der ist echt für nix gut... Wie ich so denke...
    Könnte mich da jemand beraten, am besten jemand, der schon Erfahrung mit Teleskopen unter 200€ hatte...


    Es lohnt sich einfach net Okulare für ein schlechtes Teleskop zu kaufen.... Wer weiß, ob es nicht doch an der Röhre liegt.. Ich begnüge mich noch mindestens ein halbes Jahr, mit dem, was ich hab und werde dann schon genug geld haben, um mir ein neues gutes anzulegen.
    Auf jedenfall werde ich es dann bei Intercon Spacetec kaufen.

    [SIZE='2Etwas besser war die Qualität des Okularsatzes, aber [I]wenn[/I] Du Dir was Gutes tun willst, besorg Dir einen neuen Satz Okulare beim Fachhändler Deines Vetrauens.
    [/SIZE]


    Hallo,


    lol. der einzige Shop, der sich mit Astronomie beschäftigt ist, nach langer suche, intercon-spacetech.de. der shop ist in meiner stadt usw...


    Dann fahr ich am montag nach der schule mal dorthin und erkundige mich mal nach den preisen...
    ich möchte nicht hunderte von euro ausgeben, nachdem ich in einer werbung von ASTRONOMIE-HEUTE ein einziges okular für 129€ gesehn hab...
    wenn dann möchte ich einen ganzen satz für maximal 100€.


    zum glück hab ich mir jetzt nen austrägerjob angelegt, mit dem ich den größten teil dieses hobby's finanziere.

    Hallo.
    ich möchte mich vorstellen.


    Name: Michael T.
    Wohnort: Augsburg
    Alter: Fast 15 (23.09.1991)
    Teleskop: Irgendein billiges Refraktorteleskop


    Naja die vorstelluing kam spät...^^


    Also. Wenn ihr fragen über mich habt. dann schreibt.

    hi,
    erstens mein vater hat astigmatismus. denn er war mit mir beim optiker. er ist weitsichtig mit einer starken hornhautverkrümmung.
    naja. jetzt kriegen wir beide ne brille...


    wegen dem schmutz. es ist höchstwahrscheinlich staub ÍM Okular. das ist schlecht....denn die bilder, die bei wiki waren sahen niot so aus, wie sie sah.