Posts by tobiassimona

    Hallo Thomas,


    Danke!
    ich benutze den kleinen 2" Flattener, der reicht für den KAF8300 Chip vollkommen aus.


    Grüsse
    Tobias

    Hallo zusammen,


    das Wetter meint es gut mit uns. Dennoch habe ich zwei Nächte gebraucht bis ich alles im Kasten hatte.
    L-RGB 96/30/30/45 (a 180sec Frames)
    Aufgenommen mit dem TOA130 mit Flattener und QSI 683wsg:


    [ATTACH=CONFIG]4993[/ATTACH]


    100% Version bei AstroBin:


    http://www.astrobin.com/48090/


    Viele Grüße
    Tobias

    Hallo Thomas,


    du machst dich viel zu sehr verrückt. Wenn du intra- und extrafokal nicht auseinanderhalten kannst, keine Farbe siehst und die Schärfe schön einrastet wie du beschreibst, dann GEHT NICHT MEHR!!!
    Das ist perfekt ohne wenn und aber.
    Mit abfotogarfierten Sterntests am Himmel ist das so eine Sache, da hast du Seeingeinflüsse usw. das wird eine Beurteilung hier sehr schwer machen.
    Und über das Herstellungsdatum braucht man sich auch keine Gedanken machen. Ein TOA schimmelt nicht und wie schon erwähnt, so viele gibts nicht...darüberhinaus verkauft ICS mit Sicherheit keine Gurke..die haben dort auch Augen im Kopf und werden sich hüten ein Gerät zu verkaufen, dass nicht in Ordnung ist.
    Ich habe 4 Takahashi Geräte und nur allerbeste Erfahrungen damit gemacht...Ein TOA130 ist übrigens auch dabei....mein Lieblingsgerät von allen vieren!


    habe Freude daran!
    Wolfgang kann ihn nicht besser machen als er eh schon ist...Wenn du natürlich ein hübsches Protokoll haben willst, nur zu...


    Viele Grüße


    Tobias

    Hallo Thomas,


    Glückwunsch zu deinem Mut und der Order!
    welche schlechte Erfahrungen hast du denn mit anderen Refraktoren gemacht wenn ich fragen darf?


    Zum Blendensystem: Ja die "NF" Version hat ein größer ausgelegtes Blendensystem, vermutl. um großformatige Chips damit besser auszuleuchten, der hat ja auch den 4 OAZ und dafür gibts den riesigen RD-67 Reducer...
    Die Blenden der "S" Version sind aber für normale Chipgrößen völlig ausreichend.
    Der TOA ist visuell absolut makellos und schlichtweg genial und fotografisch auf ganz hohem Niveau und sehr flexibel, aber das wirst du die Jungs von ICS sicher schon gefragt haben ;-)))


    Viele Grüße
    Tobias

    Hallo Thomas,


    erstmal entscheidend ist doch welche Kamera bzw. welche Chipgröße du hinter das Teleskop klemmen willst. Der FSQ deckt ein riesiges Feld ab das du vermutlich gar nicht vollständig benötigst. Dafür wiederum zahlst du schon einen erheblichen Preis!!
    Der FSQ ist wie oben schon beschrieben extrem empfindlich und man muss damit umzugehen wissen. Bei 5my Spot-Durchmessern verzeiht er nichts, aber auch gar nichts, mit Steckhülsen oder sowas brauchst du da nicht anfangen, alles verschrauben. Wenn man das aber im Griff hat, so ist er ungeschlagen.
    Der TSA ist explizit keine Fotomaschine. Die Konstruktion der Blenden im Tubus ist ganz klar auf visuelle Verwendung konzipiert. Das ausgeleuchtete Feld ist sehr klein. Sicher kann man da mit Flats einiges machen, aber von einem Gerät das (vorwiegend?) fotografisch genutzt werden soll erwartet man sicher was anderes.


    Ich würde folgendermaßen an die Sache rangehen:


    1. überlege dir welche Brennweite du bedienen willst (hier unterscheiden sich die Geräte ja doch sehr voneinander).
    2. welche Kamera kommt da dran
    3. was für eine Montierung soll da drunter


    Kurz zum TOA: Der lässt sich auch mit verschiedenen Brennweiten betreiben:


    1. 1000mm mit Flattener oder ohne, das musst du ausprobieren (Chipgröße)
    2. 780mm mit Reducer
    3. variabel zwischen 780mm - 690mm durch Abstandsänderung Chip ---> Reducer mit Distanzhülsen


    mit der letzten Option hast du mit dem TOA ein Öffnungsverhältnis von f5,3. Das ist schon fast wie der FSQ
    Es gibt zwei TOA's den den TOA130s mit 2,7Zoll Auszug und den NFB mit dem 4Zoll Auszug, dieser hat auch ein geändertes Blendesystem und du kannst da den riesigen Flattener vom TOA150 anschließen und hast dann ein ebensogroßes Feld wie der FSQ. So große Chips wirst du kaum verwenden ;-)


    Ich stand vor einer ähnlichen Fragestellung, bei mir ist es der TOA geworden...


    Viele Grüße


    Tobias

    Hallo Wolfgang,


    welchen Reducer hast du genau für diesen Test verwendet. Der Original-Takahashi ergibt doch beim TOA eine feste Brennweite von 750mm!
    Ich kenne nur einen, und auf dem steht "Reducer TOA/FS".
    Sprechen wir da vom selben?



    Viele Grüße


    Tobias

    Hallo alle,


    vielen Dank für die nette Begrüßeung!


    @ Cord,


    ja wir kennen uns :happy:


    und danke für die Glückwünsche! Der FS 78 der grad aktuell im Testboard vorgestellt wurde ist meiner :wub:


    Viele grüße


    Tobias

    Hallo zusammen,


    ich bin der Tobias und neu hier im Forum. Dazugekommen bin ich, weil ich kürzlich bei Wolfgang Rohr war und drei Takahashis testen ließ.
    alles was mit Apo's zu tun hat findet mein Interesse und vieles andere mehr.


    Viele Grüße


    Tobias

    Hallo Hannes,


    du kennst mich bereits aus anderen Foren ;)


    Vielen Dank für Dein Angebot, aber der FS 78 ist und bleibt absolut unverkäuflich!


    Außerdem gehört er meiner lieben Frau ;)


    Viele Grüße


    Tobias