Offer: 150/750 Bresser Messier Dobson mit Zubehör

  • Eigentlich wollte ich die Holzteile lackieren, aber während der Lack trocknete wurde mir klar dass ich kaum noch

    Verwendung für dieses schöne Teleskop haben werde.


    Zum Verkauf steht deshalb ein einsatzbereites Teleskopset, das aus diesen Teilen besteht:

    - 150mm Spiegelteleskop mit 750mm Brennweite. (Bresser Messier NT-150S) mit 2“Okularauszug

    - Justierbarer optischer Sucher 8x50mm

    - Justierbarer LED-Sucher „Rigel Quickfinder“

    - optionaler 80mm Tubuslüfter für noch weniger wabernde Luft im Teleskop

    - Sonnenfilter aus Baader Astrosolar Sonnenfolie.

    - Dobson-Montierung "Rockerturm" aus stabilem Multiplex-Holz, teilweise Buche

    - 25mm Wideview 70° Okular von Bresser, 2“ Steckmaß

    - Skywatcher Barlow-Linse mit 2-facher Vergrößerung, 1,25“ Steckmaß

    - 12,5mm Plössl-Okular, 1,25“ Steckmaß

    - Reduzierstück für den OAZ von 2 Zoll auf 1,25 Zoll.

    - Zwei Tubusklemmen als Teil der Dobson-Montierung

    Das besondere an diesem Set:

    - Verlängerung des Tubus um 50mm, damit kein wackeliger „OAZ-Turm“ mehr notwendig ist und weil dadurch der Spiegel viel besser genutzt wird.

    - Fangspiegel auf 3 Silikonkleckse geklebt

    - Tubusisolation innen mit 4mm alubeschichtetem Styropor

    - Innenauskleidung mit mattschwarzem selbstklebendem Velours

    - Optionaler Lüfter am hinteren Ende, hinter dem Hauptspiegel

    - Metallteile im Inneren geschwärzt

    - Justierschrauben durch Handschrauben ersetzt. Der Hauptspiegel kann ohne Werkzeug justiert werden.

    - Rigel Quickfinder Basis installiert

    - Sonnenfilter stabil in Holz gefasst

    - Alles neu lackiert im April 2021

    - selbstgebaute Montierung in der Höhe verstellbar und für Transport zerlegbar

    Der Okularauszug ist für 2-Zoll-Okulare vorgesehen, aber 1,25 Zoll ist durch den Adapter problemlos möglich. Der 8x50 Sucher lässt sich beleuchten. Die Beleuchtungseinheit ging verloren, eine rote LED-Taschenlampe ist ein guter Ersatz. Seit der Rigel Quickfinder installiert ist, habe ich den optischen Sucher kaum noch benutzt. Beide Sucher können parallel genutzt werden. Das Stativ ist ein Selbstbau, lässt sich mit Werkzeug zerlegen. Die Höhe ist verstellbar, so dass auch Kinder das Teleskop benutzen können. Der Tubus lässt sich zum Ausbalancieren verschieben und drehen. Wer das Teleskop auf seine eigene parallaktische Montierung setzen möchte, dem fehlt nur eine Prismenschiene. Die Okulare und der Rigel Quickfinder sind in stabilen Drehpacks, denen passiert auch im Rucksack nichts. Die Verlängerung des Tubus war notwendig um den ganzen Spiegel zu nutzen. Vorher waren es nur ca 75%, und genau so sahen die Sterne auch aus, wie in einem Teleskop das eine Nummer kleiner ist. Nach dem Umbau war das Teleskop genau richtig um am ersten Messier-Marathon meines Astronomievereins teilzunehmen.

    Ich verkaufe es nur, weil ich ein größeres Teleskop gekauft habe.

    Wir sind ein tierfreier Nichtraucherhaushalt.

    Abholbereit in 76689 Karlsdorf-Neuthard. Kein Versand.


    Bilder:

    https://www.ebay-kleinanzeigen…ehoer/1741721957-187-8792

    300